Termin vereinbaren

zur Vorsorgeuntersuchung

Telefon: 0451 290449-0

Welche Symptome treten bei Hämorrhoidalleiden auf?

Häufige Symptome

bei Hämorrhoidalleiden

Vergrößerte Hämorrhoiden stören den Feinverschluss des Afters. Darmsekret kann an die Afterhaut gelangen, was zu einem Juckreiz, Brennen und Nässen am After führt. Das Gegeneinander reiben vergrößerter, gestauter Hämorrhoiden im Afterkanal führt zu schmerzfreien Blutungen, die meist (aber nicht immer) im Zusammenhang mit der Stuhlentleerung zu beobachten sind. Weitere Symptome vergrößerter Hämorrhoiden sind ein Stuhldranggefühl, Fremdkörpergefühl, ein Druckgefühl im Enddarmbereich oder das Gefühl einer Blockade im Afterinneren vor und während der Stuhlentleerung. Vergrößerte Hämorrhoiden Grad 2 und Grad 3 fallen während der Stuhlentleerung aus dem After hervor und sind als Afterrandverdickung tastbar.

Die beschriebenen Symptome, insbesondere sichtbare Blutspuren (egal ob am Papier, auf dem Stuhl oder in der Toilettenschüssel) können aber auch andere Ursachen haben (Analfissuren, Analfisteln, Darmerkrankungen u.a.). Wenden Sie sich daher an eine spezialisierte Ärztin oder einen spezialisierten Arzt, um Ihre Beschwerden auch wirklich sicher abklären zu lassen. Vielleicht sind neben einem Erstgespräch und einer proktologischen Untersuchung weiterführende Untersuchungen sinnvoll wie z.B. eine Darmspiegelung, um auch andere Krankheitsbilder sicher ausschließen zu können.

Erfahren Sie mehr über die Diagnose von Hämorrhoidalleiden